Nietzsche und Songs – Hansa Czypionka und Masataka Koduka am Samstag, 27.1., 19.30 im KulturCafé

Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum - Nicht nur thematisch, auch formal ist die Musik in Friedrich Nietzsches Texten allgegenwärtig. Dem spüren der Schauspieler Hansa Czypionka und der Kontrabassist Masataka Koduka in einer Melange aus Textvortrag und improvisierter Musik nach. Songs von Czypionka, Koppelberg und Gundermann sowie einige japanische Lieder runden den Abend ab.  Samstag, 27.1., 19.30 Uhr Eintritt frei, Spenden erwünscht.

Hansa Czypionka and Masataka Koduka Music plays an important role in the texts of the German philosopher Friedrich Nietzsche. Actor Hansa Czypionka and double bass player Masataka Koduka are exploring the sound world of Nietzsche in a mixture of text recital and improvised music.  Songs by Czypionka and German singer songwriters as well as Japanese tunes are also part of the program. Saturday, 27.1., 7.30 pm Admission free, donations welcome

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.