Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Klang-Traum-Welten: Tara Pasveer / Wouter Mol / waveywave

September 6 @ 19:00 - 22:00

Atmosphärische Klang-Traum-Welten aus den Niederlanden und alternativer Indie-Pop-Rap aus Berlin-Tempelhof

Tara Pasveer:

Mit ihrer Stimme, Elektronik, Flöte und Banjo schafft die niederländische Multiinstrumentalistin experimentelle Popsongs und traumartige Klangwelten. Ihre Musik ist inspiriert von Künstler:innen wie Björk und den Cocteau Twins, ihre Texte machen eine Mischung aus Englisch und einer Fantasiesprache aus. 2023 erschien Taras Debüt-EP „Og Imtel“.

Singer-songwriter, producer and multi-instrumentalist Tara Pasveer creates experimental pop songs and soundscapes with voice and electronics. Her music is inspired by artists like Mari Kvien Brunvoll, Eefje de Visser and Björk.

https://www.sly-tone.com/tara-pasveer

Wouter Mol:
Er schreibt alternative Pop-Songs auf Niederländisch und Englisch. Sein Hauptthema ist das sensible menschliche Innenleben. Sein beruflicher Hintergrund als Musiktherapeut hat großen Einfluss auf seine Live-Performances, in denen er das Publikum einbezieht und die Grenzen zwischen Künstler und Zuhörer:innen auflöst.

Wouter Mol creates alternative, dutch songs about the sensitive inner world of humans. his background as a music therapist often shapes his immersive live performances. known for his infectious personality, Wouter encourages audiences to express their voice in an effort to connect and create music together, transcending the boundaries between artist and listener.

https://www.sly-tone.com/wouter-mol

waveywave:
Geboren und aufgewachsen in Berlin Tempelhof, lässt sich waveywave von der pulsierenden Rap-Szene „Rap am Mittwoch“ inspirieren und mischt Indie-, Pop- und Hip-Hop-Einflüsse, um einen unverwechselbaren Sound zu kreieren, der seine
Emotionen offenlegt. Mit unveröffentlichten Tracks wie „Zweifarbene Augen“ und dem bald erscheinenden „Kein Penny“ ist waveywave bereit, das Publikum mit seiner authentischen Erzählweise und emotionalen Tiefe zu fesseln.

waveywave
Born and raised in Berlin Tempelhof, waveywave is inspired by the vibrant rap scene „Rap am Mittwoch“ and blends indie, pop, and hip-hop influences to create a distinctive sound that reveals his emotions. With unreleased tracks like „Zweifarbene Augen“ and the upcoming „Kein Penny,“ waveywave is ready to captivate audiences with his authentic storytelling and emotional depth.

 

Details

Datum:
September 6
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

KulturCafé Neukölln
Friedelstr. 28
Berlin, 12047 Germany
Google Karte anzeigen
Telefon:
030 789 90 298
Veranstaltungsort-Website anzeigen